Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages

Reha-Ausbildung kooperatives Modell

Inhalte

Ausbildung plus individuelle Förderung: Während einer Berufsausbildung für Menschen mit besonderem Förderbedarf gibt das BNW Starthilfe auf ihrem Weg in den Beruf. Ausbildungen für Menschen mit besonderem Förderbedarf zielen darauf ab, Auszubildenden, die aufgrund ihrer Einschränkungen besonderer Hilfen bedürfen, die Aufnahme, Fortsetzung sowie den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung zu ermöglichen.

Bei der Ausbildung im kooperativen Modell erfolgt die fachpraktische Ausbildung in einem Betrieb und wird fachtheoretisch durch den das BNW begleitet und unterstützt und findet im Rahmen des Stützunterrichtes statt. Nach dem ersten Ausbildungsjahr wird der Übergang in ein betriebliches Ausbildungsverhältnis angestrebt.

 

Zugangsvoraussetzungen

Nähere Informationen über Teilnahme und Voraussetzung erteilt die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Zielgruppe

Zielgruppe der Maßnahme sind junge Menschen mit Behinderungen, die in der Lage sind, die im Rahmen der Maßnahme angestrebte berufliche Ausbildung erfolgreich zu absolvieren, für eine betriebliche Ausbildung aber (noch) nicht in Betracht kommen und die wegen ihrem besonderen Förderbedarf besondere Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bedürfen.

Weitere Informationen & Flyer

Das BNW führt die Ausbildung in Kooperation mit regionalen Ausbildungsbetrieben durch. Die Berufsbereiche können je nach Standort variieren. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Mögliche Berufsfelder sind zum Beispiel:

  • Hauswirtschaft/Küche
  • Dienstleistungen sowie Wirtschaft/Verwaltung
  • Metall sowie Technik/Technologiefelder
  • Verkehr/Logistik

Wie und wo findet die Reha-Ausbildung kooperatives Modell statt?
Die Ausbildung findet nach dem dualen Ausbildungssystem sowohl fachpraktisch in einem Kooperationsbetrieb, als auch fachtheoretisch in der Berufsschule statt. Begleitend dazu findet Förder-/Stützunterricht in Kleingruppen statt, um mögliche Defizite aufzuarbeiten.

Wie funktioniert die Reha-Ausbildung kooperatives Modell?

  • Förder-/Stützunterricht in Kleingruppen
  • Gezielte Vorbereitung auf Klassenarbeiten und auf die Prüfungen
  • Hilfen zum Abbau von Prüfungsangst
  • Pädagogische Unterstützung bei Alltagsproblemen
  • Vermittelnde Gespräche im Betrieb, in der Berufsschule oder zu Hause
  • Bewerbungstraining

Veranstalter

Ihr

Im Auftrag der

blabla
blabla
blabla
blabla
Termine für Aurich
03.09.2020 - 02.09.2023
01.09.2021 - 31.08.2024
01.09.2022 - 31.08.2025
Standort
BNW Aurich
Esenser Straße 29
26603 Aurich
Ansprechpartner*in
Elke Korte
Rückruf anfragen
Termine für Leer
02.09.2020 - 01.09.2023
01.09.2021 - 01.09.2024
01.09.2022 - 01.09.2025
Standort
BNW Leer
Christine-Charlotten-Straße 34
26789 Leer
Ansprechpartner*in
Elke Korte
Rückruf anfragen
Termine für Northeim
01.09.2022 - 31.08.2025
Standort
BNW Northeim
Markt 15
37154 Northeim
Ansprechpartner*in
Matthias Lubk
Rückruf anfragen
Dauer
bis zu 3 Jahre, je nach Ausbildungsdauer
Kursinformationen
Zu den Terminen

Standorte & Termine

Double-click to edit link text.

Aurich

Berater:
Elke Korte
Telefon:
Termine:
03.09.2020 - 02.09.2023
01.09.2021 - 31.08.2024
01.09.2022 - 31.08.2025

Leer

Berater:
Elke Korte
Telefon:
Termine:
02.09.2020 - 01.09.2023
01.09.2021 - 01.09.2024
01.09.2022 - 01.09.2025

Northeim

Berater:
Matthias Lubk
Telefon:
Termine:
01.09.2022 - 31.08.2025

Aurich

Telefon:
sdfsfd
E-Mail:
sdfsfd
Termin:
sdfsf
sdfsdf
sdfsdfsdfd
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH

Höfestr. 19-21
30163 Hannover
Tel: 0511 96167-0

Fax: 0511 96167-70

E-Mail: info@bnw.de
© Copyright 2021 - Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram